Urlaubszeiten

Urlaub

vom 21.05.2024 bis zum 31.05.2024

Mo, Di, und Do ab 18.00 Uhr und Mi und Fr ab 16.00 Uhr, sowie Samstag, Sonntag und Feiertag ab 08:00 Uhr die ärztliche Bereitschaftspraxis bis 21:00 Uhr oder der ärztliche Bereitschaftsdienst. Tel 116117

Vertretung

Arzt:
Drs. Klotz / Müller / Faust-Klein
Adresse:
Robert-Koch-Str. 34 - 36
Telefon:
0931-2876363
auch HzV-Patienten
Arzt:
Dr. Zimmer
Adresse:
St-Rochusstr. 71b
Telefon:
09312873417
Arzt:
Dr. Stefan Hahn
Adresse:
Versbacher Str. 180
Telefon:
0931-24807
Arzt:
Dr. Wolfgang Offenberger
Adresse:
Steinlein 3a
Telefon:
0931-24530
auch HzV-Patienten


Bereitschaftsdienst: siehe Notfallrufnummern

News

Afrikahilfe direkt, es geht wieder los.

Wir sind zurück aus Mauretanien.

Nach der abenteuerlichen Fahrt über 6500 km direkt zum Waisenhaus in Nouadhibou sind wir am 17.01.2024 wieder in Würzburg angekommen. Unser liebgewonnener, weißer Mercedes W124 wurde mit zahlreichen Sachspenden gefüllt vorgefahren und die Spenden unmittelbar vor Ort an die Leiterin der Einrichtung Marie-Ange Gaumond übergeben. Ein Tross von 23 Fahrzeugen konnte die Versorgung wieder sicherstellen. Neben den Sachspenden stellt der Verkauf der geschundenen Gefährte eine direkte finanzielle Unterstützung dar. Das zähe und enervierende mehrstündige Feilschen um den besten Preis hat sich auch diesmal gelohnt und es konnten zusätzlich 22.000 €  bar übergeben werden. Eines der ärmsten Länder, ohne Zukunftsperspektive für Waisen und Halbwaisen erfährt durch dieses Projekt einen kleinen Lichtstreif am Horizont, der seit 18 Jahren Bestand hat und für kontinuierliche Unterstützung steht.
Die zweimal jährlich stattfindende Rallye Humanitaire hat es sich zum Ziel gesetzt die Infrastruktur eines Waisenhauses der AEPN ( Association pour l‘Aide à l‘Enfance et aux Parents Necessiteux - Organisation zur Unterstützung von Kindern und bedürftigen Eltern ) kontinuierlich finanziell zu unterstützen.



Viele Patienten unterstützen das Projekt regelmäßig und jetzt konnte ich den Erfolg nach 13 Jahren nochmal direkt vor Ort besichtigen. Die Armut kann nicht besiegt werden, aber jedes Kind das mit einer besseren Schulbildung ins Leben tritt hat eine kleine Chance auf ein besseres Leben. 
Herzlichen Dank für  Ihr Engagement.

Dr. Jürgen Berthold 





02.04.2021